xax zeigt auf CeBIT QlikView-Erweiterung mit Datenerfassung, Planung und Kommentierung

xax und QlikView erstmals zusammen auf der CeBIT 2012Add-on “PlaKo” ermöglicht bidirektionale Erfassung und Zurückschreiben von Daten in Quellsysteme.

Die Bremer Business-Intelligence-Experten des QlikView-Solution-Providers xax managing data & information GmbH präsentieren auf der CeBIT 2012, die vom 6. bis 10. März 2012 in Hannover stattfindet, die selbst entwickelte Planungs- und Kommentierungslösung „PlaKo“ für QlikView.

Besucher können sich am QlikTech-Stand (Halle 6, B26) innerhalb weniger Minuten vom Nutzen und der Funktionsweise der Erweiterung überzeugen.
QlikTech ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Business Discovery, sprich anwendergetriebener Business Intelligence.

Das QlikView Add-on PlaKo kann schnell und einfach in jede neue oder bestehende QlikView-Infrastruktur integriert werden.

xax bietet – neben der QlikView-Software selbst – technische und fachliche Projektdienstleistungen, professionelles Training, Schulungen, Webinare, Service und auch First Level Support in vielen Variationen. Das Team ist seit 1998 spezialisiert auf Business Intelligence, Controlling und Management Entscheidungssysteme.
Mehr als 70% aller Kundenprojekte von xax enthalten Planungsanteile.

Nutzer von PlaKo profitieren von zahlreichen neue Funktionen wie der Erfassung von Zahlen und Texten auf jeder beliebigen Auswahl- und Filterebene, der Verteilung von Werten innerhalb von Hierarchien (Splashen) sowie einer sofortige Verwendung erfasster Werte und Texte (inklusive aller Berechtigungen).

PlaKo kann etwa in folgenden Bereichen eingesetzt werden:
Absatz-/Umsatzplanung, Kundenanalyse und -kommentierung, Lager- oder Güterinventur, Modellierung von Finanzplanszenarien, Parametererfassung für Formeln, betriebliches Vorschlags- oder Maßnahmenmanagement, Überführung von Werten in externe CRM-, BI- oder Finanzplanungssysteme sowie Vermeidung oder Reduzierung von Excel-Lösungen.

QlikView Anbindung

PlaKo bietet zwei besondere Vorteile für Anwender und Interessenten:

Erstens können die Funktionen Planung und Kommentierung das Anwendungs- bzw. Einsatzspektrum bestehender QlikView-Installationen maßgeblich erweitern.
Zweitens erhalten Interessenten, die sich im Auswahl- und Bewertungsprozess mit QlikView befinden, ein weiteres wichtiges Argument für die richtige Entscheidung.

„QlikView ist das eines der besten, einfachsten und fortschrittlichsten Produkte für Analyse und Visualisierung komplexer Daten und Zusammenhänge”, so Bernd Günter, Key Account Manager bei der xax managing data & information GmbH.

xax hat über QlikView hinaus weitere Softwarelösungen und auch Schnittstellen zu anderen BI- und Controllingprodukten im Portfolio, darunter beispielsweise Microsoft, Infor, Jedox, LucaNet, Theobald oder IBM.
Der Datenaustausch zwischen QlikView und anderen Systemen gewinnt zunehmend an Bedeutung und ermöglicht gemischte Systemlandschaften mit hohem Integrationsgrad.
Diese Aufgaben und auch das entsprechende Know-how sind wie geschaffen für den herstellerunabhängigen Dienstleister xax.
Mit Standorten in Bremen, Hamburg und Berlin bietet xax darüber hinaus auch räumlich einen sehr guten Service.

QlikTech hat Anfang des Jahres eine Success Story mit xax veröffentlicht. Diese steht hier zum kostenlosen Download bereit:
http://www.xax.de/2012-xax-qlikview-story.pdf

Terminvereinbarungen für die CeBIT oder die Anforderung eines kostenfreien Fachbesuchertickets sind jederzeit bei Herrn Mark Lohmeier (Tel.: 0421-63919-115) oder hier möglich.

, , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Bislang wurden keine Kommentare abgegeben.

Hinterlasse eine Antwort